ohne die Lampe

Bei den Fragen zur Erfahrungen mit Lampe Berger stellt sich oft die Frage, ob man die katalytischen Raumdüfte auch ohne die Lampe verwenden kann. Das betrifft beispielsweise die Nutzung in einem Lufterfrischer oder einem Diffuser/Diffusor. Die klare Antwort: „Nein“.

Die Raumdüfte für katalytische Lampen sind für die Verwendung in katalytischen Lampen geeignet und funktionieren nicht gut in dem Lufterfrischer, Diffusor oder in einer Duftlampe mit Kerze. Warum ist es so? 

Raumdüfte für katalytische Lampen

Raumdüfte für katalytische Lampen sind Alkohol-basierte Parfumgemische, die ausschließlich zur Verwendung in katalytischen Lampen produziert werden. Wie die Erfahrungen mit Lampe Berger zeigen, kann man mit der Lampe den Raum reinigen und einen lang anhaltenden Duft zu erzeugen, der das Ambiente verbessert.

Im Brenner (Stein) findet der katalytische Prozess statt, der die Temperatur des Brenners konstant zwischen 250- 400 Grad Celsius hält. Durch die hohe Temperatur werden die unangenehmen Gerüche in der Luft neutralisiert und die Duftstoffe freigesetzt. 

Wie funktionieren die Diffusoren?

Die Diffusoren in der Aromatherapie funktionieren anders. Ein Aroma Diffusor ist im Wesentlichen ein Duft-Zerstäuber, der eine Mischung aus Wasser und ätherischen Ölen in die Raumluft vernebelt. Es gibt verschiedene Diffusionsmethoden, darunter die Wärme-Diffusion durch Aromalampen, die Kaltwasser-Diffusoren mit Ultraschall sowie Lufterfrischer mit Duftstäbchen. Jede Methode bietet eine unterschiedliche Art und Weise, den Duft in einem Raum zu verbreiten.

Duftkerzen / Aromalampen

Ein Gestell aus Keramik oder Glas – beinhalten eine kleine Schale, die oberhalb der Wärmequelle angeordnet ist. In der Schale werden ein paar Tropfen ätherisches Öl mit Wasser vermischt und durch eine Wärmequelle (Teelichter, Kerze) erhitzt, was zur Verdampfung führt. Bei den Aromalampen bitte aufpassen – die ätherischen Öle dürfen nicht verbrennen oder zu stark erhitzt werden.

Eine Auswahl an naturreinen, ätherischen Ölen in höchster Qualität finden Sie hier: Ätherische Öle entdecken 

Für den Heimgebrauch werden meist Kaltwasser-Diffusoren mit Ultraschall benutzt. Der Ultraschall-Diffusor benötigt neben Wasser ein paar Tropfen ätherisches Öl (6-8 Tropfen ätherisches Öl auf 400 ml Wasser). Das Wasser-/Öl-Gemisch wird mittels Ultraschall zu einem feinen Nebel. Im Anschluss wird es über einen Ventilator im Raum verteilt und von der trockenem Raumluft aufgenommen. Deswegen erfüllen Ultraschall-Diffusoren neben der Duft-Funktion auch die Luftbefeuchtung-Funktion. 

Wann können Diffusoren eine schlechte Wahl sein?

Diffusoren können unter bestimmten Umständen schlecht sein, wenn sie nicht ordnungsgemäß verwendet werden. Hier sind einige Gründe, warum Diffusoren potenziell schlecht sein können:

  1. Schlechte Luftqualität: Die Verwendung minderwertiger oder synthetischer Öle in einem Diffusor kann zu einer schlechten Luftqualität führen und potenziell gesundheitliche Probleme verursachen. Es ist daher wichtig, hochwertige und natürliche ätherische Öle zu wählen.
  2. Überdosierung von Ölen: Wenn zu viel ätherisches Öl in den Diffusor gegeben wird, kann dies zu einer Überdosierung führen und Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit verursachen.
  3. Schlechte Materialqualität: Die Verwendung minderwertiger Materialien bei der Herstellung eines Diffusors kann zu einem vorzeitigen Ausfall des Geräts führen oder sogar zu Bränden oder anderen gefährlichen Situationen führen. Es ist daher entscheidend, auf die Qualität der verwendeten Materialien zu achten.
  4. Verstopfte Luftwege: Die Vernachlässigung der ordnungsgemäßen Wartung und Reinigung des Diffusors kann zu verstopften Luftwegen führen, was wiederum zu einer schlechten Leistung des Geräts und einem unzureichenden Duft führen kann. Daher ist regelmäßige Pflege wichtig, um eine effektive Funktion sicherzustellen.
  5. Allergische Reaktionen: Einige Menschen können allergisch auf ätherische Öle reagieren, was zu allergischen Reaktionen wie Hautausschlägen, Juckreiz oder Atemproblemen führen kann.

Die Gewährleistung eines sicheren und effektiven Diffuser-Erlebnisses erfordert, dass der Diffusor von hoher Qualität ist und hochwertige ätherische Öle verwendet werden. Zudem ist es wichtig, den Diffusor ordnungsgemäß zu warten und zu reinigen.

Eine Auswahl an naturreinen, ätherischen Ölen in höchster Qualität finden Sie hier: Ätherische Öle entdecken 

Duftstäbchen: Angenehme Aromen für Raumfrische

ohne die Lampe
Photo by Karen Laårk Boshoff on Pexels.com

Duftstäbchen sind dazu gedacht, einen angenehmen Duft in Innenräumen zu verbreiten und können dabei helfen, unangenehme Gerüche zu überdecken. Sie enthalten in der Regel ätherische Öle oder synthetische Düfte, die langsam durch Kapillarwirkung in die Luft abgegeben werden. Einige Duftstäbchen können auch zur Aromatherapie verwendet werden, um bestimmte Stimmungen oder Emotionen zu fördern.

In Luft-Erfrischern mit Duftstäbchen befinden sich neben ätherischen Ölen oft auch Alkohol und Glycerin sowie andere Stoffe, die für die kontinuierliche Diffusion sorgen. Die Parfüme und Öle lösen sich im Alkohol und werden über die Stäbchen durch Kaltverdunstung an die Raumluft abgegeben.      

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner