man in gray shirt cleaning clear glass wall near sofa

Das Fenster putzen mit natürlichen Mitteln ist eine umweltfreundliche und kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Reinigungsmitteln. Hier finden Sie DIY-Methoden zum Fensterputzen mit natürlichen Mitteln, die Sie selbst herstellen können.

Verwenden Sie diesen einfachen, hausgemachten Fenster-Reiniger aus ätherischem Zitronen- oder Orangen-Öl und Essig, um Ihren Fenstern einen wisch- und fusselfreien Glanz zu verleihen.

Fenster natürlich putzen

Fenster putzen mit der Kraft der Natur: Beim Fensterputzen können ätherische Öle einen wichtigen Beitrag leisten. Sie verströmen nicht nur einen frischen Duft auf den sauberen Fenstern. Das ätherische Öl von Orange oder Zitrone besitzt zusätzlich eine hohe Fettlösekraft. Dadurch ist es natürlich auch für andere Reinigungs-Arbeiten im Haushalt geeignet.

Ätherisches Zitronen-Öl ist eines der vielseitigsten und am weitesten verbreiteten Öle wegen seiner starken Eigenschaften und starken Aromen.

Fenster putzen mit natürlichen Mitteln einfach gemacht – Herstellung einer alkohol-freie Fensterreinigungs-Lösung:

Sie benötigen dazu:

Aetherisches_oel_zitrone_naturrein_kaZis
  • 100 ml Essig: Essig ist ein effektives Reinigungsmittel, das Schmutz und Fett von den Fenstern entfernt.
  • 400 ml Wasser: Normales Leitungswasser dient als Verdünnungsmittel für den Essig und hilft beim Reinigungsprozess.
  • 20 Tropfen ätherisches Öl: Wähle ein ätherisches Öl deiner Wahl, das einen angenehmen Duft hat und gut mit anderen Reinigungsmitteln harmoniert. Beliebte Optionen sind Zitrone, Orange, Grapefruit, Lavendel oder Pfefferminze.
  • 500 ml Sprühflasche: Verwende eine leere und saubere Sprühflasche, um das Reinigungsmittel zu mischen und auf die Fenster aufzutragen.
  • Mikrofasertuch oder Zeitungspapier: Diese eignen sich hervorragend zum Abwischen der Fenster und lassen keine Fussel oder Streifen zurück.
  1. Mischen Sie gleiche Teile Essig und Wasser in der Sprühflasche. Sie können beispielsweise 1 Teil Essig und 1 Teil Wasser verwenden.
  2. Fügen Sie 20 Tropfen ätherisches Öl hinzu, um einen angenehmen Duft hinzuzufügen. Sie können die Anzahl der Tropfen anpassen, um die Intensität des Duftes nach deinen Vorlieben zu variieren.
  3. Schütteln Sie die Sprühflasche gut, um die Zutaten zu vermischen. Sprühen Sie das Reinigungsmittel großzügig auf das Fenster.
  4. Verwenden Sie das Mikrofasertuch oder Zeitungspapier, um das Reinigungsmittel abzuwischen und die Fenster zu polieren.

Tipp: Testen Sie das ätherische Öl vorher an einer unauffälligen Stelle, um sicherzustellen, dass es keine Flecken auf den Fenstern hinterlässt.

Mit dieser DIY-Methode können Sie Fenster effektiv reinigen, ohne auf chemische Reinigungsmittel zurückgreifen zu müssen.

Fenster putzen mit natürlichen Mitteln


Für ein weiteres Rezept fürs Fenster-putzen mit natürlichen Mitteln benötigen Sie:

  • Essig
  • Wasser
  • Zitronensaft: Zitronensaft verleiht dem Reinigungsmittel einen frischen Duft und hilft dabei, Streifen zu verhindern.
  • Sprühflasche:
  • Mikrofasertuch oder Zeitungspapier

Fenster putzen mit natürlichen Mitteln – Anleitung:

  1. Mischen Sie gleiche Teile Essig und Wasser in der Sprühflasche. Sie können beispielsweise 1 Teil Essig und 1 Teil Wasser verwenden.
  2. Fügen Sie einen Spritzer Zitronensaft hinzu, um einen angenehmen Duft hinzuzufügen und Streifenbildung zu verhindern. Etwa 1-2 Teelöffel Zitronensaft sollten ausreichen.
  3. Schütteln die Sprühflasche gut, um die Zutaten zu vermischen.
  4. Sprühen Sie das Reinigungsmittel großzügig auf das Fenster. Arbeiten Sie dabei abschnittsweise, um sicherzustellen, dass das Reinigungsmittel nicht zu schnell trocknet.
  5. Verwenden Sie das Mikrofasertuch oder Zeitungspapier, um das Reinigungsmittel abzuwischen und die Fenster zu polieren. Wischen Sie in kreisenden Bewegungen oder von oben nach unten, um Streifen zu vermeiden.
  6. Bei Bedarf wiederholen Sie den Vorgang, um hartnäckige Flecken oder Schmutz zu entfernen.

Tipp: Putzen Sie die Fenster an einem bewölkten Tag oder wenn die Sonne nicht direkt auf die Fenster scheint. Direktes Sonnenlicht kann dazu führen, dass das Reinigungsmittel zu schnell trocknet und Streifen hinterlässt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner